Back to School

Seit eineinhalb Jahren macht die Landesregierung ihre Hausaufgaben nicht.
Eine Studie zeigt, dass der Distanzunterricht nur ungefähr so effektiv wie Sommerferien zum lernen war – also gar nicht.
Seit dem Beginn der Pandemie haben wir viel über die Verbreitung des Virus und wirksame Schutzkonzepte dagegen gelernt. In den Schulen ist davon jedoch kaum etwas angekommen, außer “Schulschließung” und dem weitgehend unpraktikablen Lüften hat die Landesregierung kaum neue Ideen.
So könnten bspw. Luftfilter angeschafft werden, die die Virenlast in der Luft massiv reduzieren.
Leider gibt es in hessischen Schulen noch viel zu wenige Geräte – nötig wäre, jeden Klassenraum damit auszustatten. Stattdessen setzt die Landesregierung weiter aufs Lüften – im Winterhalbjahr eine Farce.
Auch wurde versäumt, die Sommerferien zu nutzen, die durch den Distanzunterricht entstandenen Lernrückstände aufzuholen. Dies ist besonders bedenklich, weil unter dem Distanzunterriht vor allem Kinder aus finanziell weniger starken Familien leiden, die keine privaten Nachhilfeangebote bezahlen können. Dadurch werden bestehende Nachteile zementiert, und einer ganzen Generation die Aufstiegschancen genommen.
Hier spielt auch die vielerorts mehr schlecht als recht funktionierenden Online-Lernplattformen eine Rolle. Dass diese nicht funktionieren, ist kein Naturgesetz, z.B. in vielen Hochschulen wird bspw. Moodle seit Jahren erfolgreich eingesetzt. Anstatt dass hier für jede Schule das Rad neu erfunden wird und die selben Fehler gemacht werden, sollte das Bildungsministerium eine Whitelist von Anbietern/Betreibern erstellen, die sich im Schuleinsatz bewährt haben. Mit diesen können dann Rahmenverträge geschlossen werden, so dass andere Schulen unkompliziert auf diese zurückgreifen können.
Ebenso war die Digitalisierung der Schulen durch den bereits vor der Krise beschlossenen Digitalpakt nie wichtiger als jetzt. Die dort bereitgestellten Mittel werden jedoch nur zögerlich abgerufen, weil das Antragsverfahren so überkomplex durchbürokratisiert ist, dass viele Schulen bzw. Schulträger damit kaum zurechtkommen und keine Zeit dafür finden. Hier sollte die Landesregierung die Beantragung vereinfachen

Weitere Beschlüsse

09.08.2023

Test Beschluss

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam...

Make Germany innovation nation number one again!

Deutschland hat kaum natürliche Bodenschätze. Grundlage unseres Wohlstandes ist stattdessen die Innovationskraft deutscher Forscher und Unternehmen. Diese ist aber kein...

Mobilität ist Freiheit

Bewegungsfreiheit ohne Elterntaxi – auch auf dem Land. Außerhalb der Großstädte sind die Mobilitätsangebote für Jugendliche oft eingeschränkt. Busse und...